Phuket Thailand

Motorradtouren auf Phuket, Thailand

Phuket eignet sich hervorragend für Motorradtouren und damit meine ich nicht nur eine simple Inselrundfahrt, wo man sich auf eigene Faust mal die anderen Strände oder ein paar Wasserfälle anguckt. Nein, Phuket ist auch der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Touren mit Big Bikes, wie sie in Thailand heißen, also Chopper und Tourer der 500 und mehr ccm Klasse.

Der Verkehr auf der Insel Phuket ist ziemlich chaotisch und auch gefährlich, wenn man die rücksichtslose und oft auch hirnlose Fahrweise der Einheimischen nicht kennt und sich nicht darauf einstellt. Da wird losgefahren ohne auf den laufenden Verkehr zu achten, überholt trotz heftigem Gegenverkehr und ausgeschert ohne in den Rückspiegel zu gucken und wenn es kracht ist eigentlich immer der Ausländer schuld.

Ansonsten aber sind die Straßen auf und um Phuket gut ausgebaut und insbesondere wenn man die Insel über die Brücke verläßt und der Verkehr etwas ruhiger wird, beginnt der eigentliche Fahrspaß!
Motorradtouren auf Phuket

Auf Phuket haben sich auch einige Deutsche, Österreicher und Schweizer niedergelassen, die sich mit Motorradvermietungen (Big Bikes) und organisierten, geführten Touren ihren Lebensunterhalt verdienen.

Durchgeführt werden in der Regel Touren in die Nachbarprovinzen Phang Nga und Krabi aber auch die Insel Koh Samui an der Ostküste Thailands ist locker während einer Tagestour mit dem Motorrad erreichbar.

Wer Thailand mit dem Motorrad lieber auf eigene Faust erleben will, dem empfehle ich eine Tour nach Krabi über Phang Nga. Am besten nimmt man dabei die alte Strecke durch die Berge von Phang Nga mit zahlreichen Serpentinen zum Kurven.

Ansonsten ist die Straße bis nach Krabi auf weiten Stücken eine herrlich breit ausgebaute Landstraße und führt mitten durch die zerklüftete Felslandschaft, die diese Gegend so berühmt gemacht hat.

Mit dem Roller unetwegs in Krabi, Thailand

Unterwegs kann man dann noch einen Abstecher nach James Bond Island machen oder einen Affentempel besichtigen, eine Tropfsteinhöhle und, und, und.... ansonsten steht jede Menge Landschaft auf dem Programm.

Ach ja, ein einzelner Tag ist für so eine Tour natürlich zu wenig. Vom Patong Beach bis nach Krabi sind es gute 230 km. Die kann man natürlich an einem Tag abreißen aber dann hat man von Krabi noch nicht viel gesehen.

Zwei bis drei Tage mit Übernachtungen in Krabi, sollte man für eine solche Tour schon einplanen. Wenn man dann noch mehrere Sehenswürdigkeiten in Krabi abgrasen will, kann es auch leicht noch etwas länger dauern.