Phuket Thailand

 

Nachtleben auf Phuket

Das Nachtleben auf Phuket, für viele überhaupt der einzige Grund die Insel zu besuchen. Es geht recht quirlig zu an allen Hauptstränden an der Westküste: Patong Beach, Kata & Karon Beach. Alle anderen Strände werden in den Abendstunden eher etwas ruhiger.


Die obligatorischen Bars, von den Thais "Bar Beer" genannt, gibt es mehr oder weniger an allen Stränden, das Zentrum des Geschehens ist jedoch auf jeden Fall der bekannte Patong Beach. Hunderte, nein, vermutlich tausende Shops, Bars und Restaurants buhlen hier am Abend um zahlungskräftige Kunden. Es gibt nichts, was es nicht gibt.

Das Zentrum des Nachtlebens in Phuket, ist die Bangla Road, die man auch als den Rotlichtbezirk Phuket's bezeichnen könnte. Eine Art Reeperbahn in Thailand. Die Bangla Road ist die Verbindungsstraße zwischen der Beach Road und der Second Road, also der Parallelstraße zum Strand und befindet sich ziemlich genau in Strandmitte.


Ein absolutes Highlight sind auch die dargebotenen Shows, wie das Simon Cabaret. Eine Farbenprächtige Show im Broadway Style die seinesgleichen sucht. Sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.


Nachtleben auf Phuket
Nachtleben auf Phuket: unzählige Shopping Möglichkeiten

Aber es gibt natürlich auch noch ein Nachtleben außerhalb der Bangla Road: Der Patong Beach ist ein paar Km lang und man kann stundenlang die Strandpromenade entlang schlendern und findet an jeder Ecke etwas Neues zu bestaunen. Nicht vergessen sollte man natürlich auch die zahllosen und zum Teil erstklassigen Thai- und internationalen Restaurants. Auch hier ist von der italienischen Pizza bis zum Skandinavischen oder Neuseeländischen Steak House alles vertreten.


Alles in allem sollte man die Sache erstmal ruhig angehen lassen, damit man nicht gleich unter die Räder kommt. Die meisten Touristen bleiben zum Essen am ersten Abend erstmal im Hotel und trauen sich erst am zweiten Abend unter's Volk.

CheapTickets.de